logo
logo

Konzepte und Kriterien

Neuer Partner auf dem Weg zum Alternativangebot

3. Juli 2020 - Die Gothaer Krankenversicherung AG und die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland kooperieren ab sofort miteinander. Bereits seit Ende 2019 hatte die AOK offiziell nach einem Partner gesucht. Ziel der Zusammenarbeit der Gothaer und der AOK ist es, den Wahltarif Teilnehmerinnen den Übergang zu einem Alternativangebot zu ermöglichen.

Über die Gothaer Krankenversicherung AG (www.gothaer.de) gelingt es den beiden Partnern, den AOK-Versicherten (www.aok.de) im AOK-Zahnersatz-Wahltarif und im AOK-Auslandsreise-Wahltarif Alternativen zu bieten, die mindestens das gewohnte Absicherungsniveau zu weiterhin fairen Beiträgen sichern.

Speziell im AOK-Zahnersatz-Wahltarif werden auch die bisherigen Versicherungszeiten zum Erhalt höherer Erstattungsbeträge berücksichtigt – ein wichtiges Plus für die Versicherten. Zudem wird die Gothaer Krankenversicherung dem Wunsch der AOK nachkommen, den Versicherten die Möglichkeit zu bieten, ihren persönlichen Kranken- und Pflegeversicherungsschutz individuell zu besonderen Konditionen zu ergänzen.

Die entsprechenden Versicherten erhalten alle Informationen über ihre AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und können nahtlos in die neuen Tarife wechseln. Die Kooperation gilt dabei ausschließlich in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland. (-ver / www.bocquel-news.de)

zurück

Achtung Copyright: Die Inhalte von bocquel-news.de sind nach dem Urheberrecht für journalistische Texte geschützt. Die Artikel sind ausschließlich zur persönlichen Lektüre und Information bestimmt. Abdrucke und Weiterverwendung - beispielsweise zum kommerziellen Gebrauch auf einer anderen Homepage / Website oder Druckstücken - sind nur nach persönlicher Rücksprache mit der Redaktion (info@bocquel-news.de) gestattet.