logo
logo

Namen und Nachrichten

Neue Gesichter besetzen vertraute Positionen

5. Juli 2024 - Vor allem in internationalen Assekuranzen wurden gleich zu Beginn des Monats Juli personelle Veränderungen gemeldet. So kamen Nachrichten von den Niederlassungen des japanischen Versicherers Sompo in der Schweiz und Deutschland, der Swiss Re sowie der Schweizer Baloise und ihrer Niederlassung in Deutschland.

Der japanische Versicherer Sompo (www.sompo-intl.com/), eigenen Angaben zufolge weltweit führender Anbieter von Sach- und Haftpflicht(Rück)-Versicherungen für Unternehmen und Privatkunden, gibt die Ernennung von Christoph Müller (57) zum Country Manager, Insurance für die Schweiz bekannt. Sein Amtssitz ist Zürich, von wo aus er an Ralph Brand, President, Continental Europe, Insurance, berichtet.

Außerdem wird Heike Westerwinter neue Leiterin für das Haftpflichtgeschäft für den deutschen und österreichischen Markt. Sie wechselt von der Ergo Versicherungsgruppe in Düsseldorf, wo sie fast sechs Jahre lang Senior Managerin Commercial Lines war, zu Sompo nach Köln.

Ralph Brand sagte: „Christoph ist ein hervorragender Versicherungsfachmann mit außergewöhnlichen Führungsqualitäten und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz über zwei Jahrzehnte. Aufgrund seiner profunden Marktkenntnisse und Einblicke, sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene, ist er perfekt dafür geeignet, das Wachstum von Sompo in der Schweiz weiter voranzutreiben. Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit ihm."

Christoph Müller hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Er kommt von Allianz Risk Transfer, wo er zuletzt CEO und Head of Distribution der Allianz Commercial Switzerland war.

Heike Westerwinter, die neue Leiterin des Haftpflichtsgeschäfts bei Sompo in Köln, war vor ihrer Zeit bei der Ergo Gruppe rund zwölf Jahre als Senior Underwriting Specialist bei der General Reinsurance in Köln tätig. Sie soll bei Sompo auf der neu geschaffenen Position helfen, das Haftpflichtgeschäft sowohl in Deutschland als auch in Österreich weiter auszubauen. Sie berichtet an Malte Dittmann, der Country Manager Insurance für Deutschland und Österreich sowie an Christian Graber, Head of Casualty Insurance für Kontinentaleuropa.

Seit rund 50 Jahren ist Sompo auf dem deutschen Markt tätig - davon allerdings viele Jahre lang vor allem Geschäft für japanische Kunden. Im Februar 2022 gründete Sompo eine Niederlassung in Köln für die Geschäfte in Deutschland und Österreich. Vor kurzem in Juni wurde dann auch eine Niederlassung in München eröffnet. Davor hatte Sompo bereits Jonas Latein als Vertriebsleiter für Süddeutschland und Österreich vom HDI geholt.

πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€

Seit 1. Juli 2024 ist Andreas Berger neuer Vorstandsvorsitzender des Schweizer Rückversicherers Swiss Re (www.swissre.com). Er war zuvor Chef der Industrieversicherungseinheit Corporate Solutions. Diese Position übernimmt Ivan Gonzales, der bislang als CEO Reinsurance China fungierte.

Der neue Swiss Re-Chef Berger löst Christian Mumenthaler ab, der acht Jahre lang an der Spitze und insgesamt seit 25 Jahren für die Swiss Re arbeitete.

πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€ πŸ€

Tobias Löffler ist Leiter Unternehmenskommunikation und zentrales Marketing bei der Baloise (www.baloise.de) in Deutschland. Doch für die Baloise in Deutschland gibt es noch eine weitere personelle Veränderung, denn Christine Seeger wird neue Pressesprecherin.

Tobias Löffler arbeitet seit 15 Jahren bei der Baloise Deutschland. Seinen beruflichen Werdegang startete er im Produktmarketing für Leben und Komposit am Unternehmenssitz in Bad Homburg. 2016 wechselte er an den Standort nach Hamburg und verantwortete dort die Sparte Unfall.

Die neue Pressesprecherin Christine Seeger ist seit Ende 2015 bei Baloise in Deutschland tätig. Sie leitet die Unternehmens- und Marketingkommunikation seit Mitte 2019. Davor war sie bei Kommunikationsagenturen tätig.

Zuletzt arbeitete sie vier Jahre lang bei Fleishman Hillard Germany. In ihrer jetzigen Funktion arbeitet Christine eng mit der Konzernkommunikation der Baloise-Gruppe in Basel zusammen und berichtet dabei an Tobias Löffler.

Der bisherige Leiter des Unternehmensbereichs Thomas Klein hatte beide Funktionen in Personalunion inne. Klein reduziert auf eigenen Wunsch seine Arbeitszeit und betreut bis zu seinem Ausscheiden Ende 2025 die strategische Initiative bei Baloise, heißt es in einer Baloise-Mitteilung. (-el / www.bocquel-news.de)

zurΓΌck

Achtung Copyright: Die Inhalte von bocquel-news.de sind nach dem Urheberrecht für journalistische Texte geschützt. Die Artikel sind ausschließlich zur persânlichen Lektüre und Information bestimmt. Abdrucke und Weiterverwendung - beispielsweise zum kommerziellen Gebrauch auf einer anderen Homepage / Website oder Druckstücken - sind nur nach persânlicher Rücksprache mit der Redaktion (info@bocquel-news.de) gestattet.