logo
logo

Produkte und Profile

CrossLend: Investor Ergo und Asset Manager Meag

12. Oktober 2021 - Das FinTech CrossLend emittiert eine Anleihe für ein Investment in Leasingverträge für Dienstfahrräder. Die Transaktion ist das Ergebnis aus der Zusammenarbeit zwischen dem Fahrrad-Leasinganbieter Bikeleasing, dem Asset Manager Meag als, dem Investor Ergo und CrossLend als Betreiber des digitalen Anlageregisters.

Die Scope Analysis GmbH (www.scopeanalysis.com/) bewertete die neue Anleihe des FinTech CrossLend (www.crosslend.com) mit einem Investment Grade Rating und als ‚Green Bond‘ gemäß der „Green Bond Principles” der ICMA The International Capital Market Association.

Die Energiewende erfordert neue Technologien und Finanzierungsmodelle. So strukturiert das Berliner FinTech CrossLend die nachhaltige Anleihe für die niedersächsische Bikeleasing Service GmbH & Co. KG (www.bikeleasing.de), die Meag Munich Ergo AssetManagement GmbH (www.meag.com) als digitales Asset sowie die Ergo (www.ergo.de) als Investor.

Die Transaktion spiegelt aktuelle Markttrends wider: Der Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft hin zu klimafreundlichen Technologien erfordert beispiellose Investitionen in relativ kurzer Zeitspanne und entsprechende Finanzierungsmodelle.

„Bikeleasing ist extrem schnell gewachsen und wir sehen noch ein großes, ungenutztes Marktpotenzial vor uns. Für unser Wachstum benötigen wir eine flexible und skalierbare Finanzierungsmöglichkeit”, sagt Paul Sinizin, Mitgründer und CEO von Bikeleasing. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein innovatives und flexibles Dienstrad-Leasing-Modell an, das aufgrund seiner Fragmentierung und Häufigkeit besondere Anforderungen an die Finanzierung stellt.

Digitale Anlagetechnologie schließt Lücke zwischen Produkt- und Kapitalmarkt
„Das nicht-digitale Investmentbanking kann mit seinen Kapitalmarktprodukten mit der Dynamik solch innovativer Produktanbieter wie Bikeleasing nicht mithalten”, sagt Oliver Schimek, Geschäftsführer der CrossLend GmbH.

Dementsprechend strukturierte und emittierte CrossLend eine Schuldverschreibung über sein digitales Anlageregister. Die Anleihe entspricht außerdem den ICMA-„Green Bond Principles”. „Mit unserer digitalen Anlagetechnologie schließen wir eine Lücke zwischen agilen und transformativen Produkten und den Kapitalmarkt-Investoren", so Schimek weiter. „Durch die Zusammenarbeit mit einer Technologieplattform wie CrossLend können wir über automatisierte Prozesse den operativen Aufwand für Kapitalmarktrefinanzierungen minimieren”, ergänzt CEO Sinizin.

Auch für die Meag  eröffnet die Transaktion neues Anlagepotential. „Als Asset Manager arbeiten wir in einem Umfeld, in dem die digitale Transformation und Nachhaltigkeitskriterien eine zunehmende Rolle bei der Entwicklung von investierbaren Assets spielen. Die digitale Asset-Plattform von CrossLend hat unserem Kunden Ergo den Zugang zu diesem Asset erst ermöglicht und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sich diese Art von Transaktion zu einem Marktstandard entwickeln", sagt Thomas Bayerl, Head of Illiquid Assets bei der Meag.

CrossLend ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zugelassenes und beaufsichtigtes und von der luxemburgischen CSSF beaufsichtigtes FinTech-Unternehmen, das Technologie für die Transaktion von Krediten und Kreditportfolien auf Basis einer Digital-Asset-Plattform zur Verfügung stellt. CrossLend vereint standardisierte und übersichtliche Aufbereitung und transparente Darstellung der Kreditdaten der Originatoren mit einer digitalen Verbriefung. Dies macht es für Investoren wie andere Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften, Pensionsfonds und Versorgungswerke einfach, Kredite anhand ihrer Kriterien zu identifizieren und zu vergleichen.

Da CrossLend Originatoren und Investoren aus ganz Europa auf einer zentralen Plattform zusammenbringt, trägt CrossLend aktiv zur europäischen Kapitalmarktunion bei. CrossLend wurde 2014 in Berlin gegründet und beschäftigt mehr als 70 Mitarbeiter aus über 30 Ländern. CrossLend unterhält neben der Zentrale in Berlin Büros in Frankfurt, Wien, Luxemburg, Lissabon und London.  (-el / www.bocquel-news.de)

zurück

Achtung Copyright: Die Inhalte von bocquel-news.de sind nach dem Urheberrecht für journalistische Texte geschützt. Die Artikel sind ausschließlich zur persönlichen Lektüre und Information bestimmt. Abdrucke und Weiterverwendung - beispielsweise zum kommerziellen Gebrauch auf einer anderen Homepage / Website oder Druckstücken - sind nur nach persönlicher Rücksprache mit der Redaktion (info@bocquel-news.de) gestattet.