logo
logo

Konzepte und Kriterien

Zum siebten Mal zum Branchenprimus gekürt

13. November 2017 - Zum siebten Mal wurde die Toyota Versicherung als beste markengebundene Kfz-Versicherung ausgezeichnet. So lautet das Ergebnis der Fachzeitschrift Autohaus 2017/2018. Erstmals wurden Kundenbeschwerden sowie Imagekriterien mit in die Bewertung einbezogen, für die Toyota diesmal auch Bestnoten erhielt.

Die Toyota Versicherung (www.toyota-versicherung.de) ist im „Autohaus Versicherungsmonitor“ 2017/2018 (www.autohaus.de) erneut bundesweit als beste markengebundene Kfz-Versicherung ausgezeichnet worden. Die prämierte Toyota Versicherung nutzt die Gelegenheit, Toyota-Fahrzeughalter auf die Kfz-Versicherungs-Wechselsaison hinzuweisen, weil jetzt noch bis zum Stichtag 30. November die Möglichkeit für einen bequemen Wechsel zur markeneigenen Kfz-Versicherung besteht.  

Toyota Versicherung bleibt Branchenprimus beim Preis/Leistung und Service:
Bereits zum siebten Mal ermittelte die Studienreihe des Fachmagazins „Autohaus Versicherungsmonitor“ die Toyota Versicherung als Gesamtsieger unter den Herstellerversicherungen. Damit ist sie nach Meinung der Fachjury eindeutig Branchenbeste in der bislang neunjährigen, unabhängigen Studienreihe, die das Kfz-Fachmedium des Springer-Verlags durchführt. Mit Bestnoten bei 28 von insgesamt 30 Einzelkriterien und einer Gesamtnote von 1,61 setzt sich Toyota erneut klar ab vom Wettbewerb, und dabei vor allem von den anderen Kfz-Versicherungen deutscher Automarken.

Wie die Marktstudie zeigt, sind die wettbewerbsfähigen Versicherungsprämien eine deutliche Stärke im Vergleich zum Marktdurchschnitt („Toyota knapp eine Note besser“). Udo Jüngling, Geschäftsführer des Toyota Versicherungsdienst erklärt hierzu, dass Toyota Kunden von vielen fahrzeugbezogenen Sonderaktionen profitieren Als Beispiele nennt Jüngling das sogenannte Aygo-Kombiangebot aus Versicherung plus Finanzierung sowie den Toyota Safety Sense-Nachlass auf das in vielen Fahrzeugen eingebaute Sicherheitssystem. Insgesamt gehöre die Toyota Versicherung heutzutage als fester Bestandteil zum Fahrzeugangebot dazu; die sehr enge Zusammenarbeit mit dem Toyota Handel, Toyota Deutschland sowie der Toyota Kreditbank zahle sich für den Toyota Kunden aus, betont Jüngling.

Geringste Quote an Kundenbeschwerden
Die Fachjury fand, dass neben den Konditionen auch vor allem der Top-Service stimme. Ebenso tragen die transparente Produktstruktur, die klare Kundenkommunikation und die Betreuungsqualität zum guten Abschneiden der Toyota Versicherung bei, so das Ergebnis der Marktstudie.

Bestnoten gibt es außerdem für die Einzelkriterien der Schadenregulierung und die nachvollziehbaren Schadensabzüge, außerdem für die hohe Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter im Außen- und insbesondere auch im Innendienst.

Laut Studie verzeichnen die Toyota Autohäuser die geringste Quote an Kundenbeschwerden. Die Autohaus-Jury bewertete erstmals 2017 das Image der Herstellerversicherungen.

Nachweislich nichts zu meckern - und apropos Schadenabwicklung noch eine Ergänzung: Die Toyota Vertragspartner wurden vom Deutschen Institut für Servicequalität (www.difs.de) und dem Fernsehsender n-tv mit dem "Deutschen Fairness-Preis 2017" ausgezeichnet.

Übrigens ist der Risikoträger der Toyota Versicherung die Aioi Nissay Dowa Insurance Company of Europe Ltd. (www.aioinissaydowa.eu/de/home.cfm), einer der größten und leistungsstärksten Risikoträger Asiens. (-ver / www.bocquel-nes.de)

zurück

Achtung Copyright: Die Inhalte von bocquel-news.de sind nach dem Urheberrecht für journalistische Texte geschützt. Die Artikel sind ausschließlich zur persönlichen Lektüre und Information bestimmt. Abdrucke und Weiterverwendung - beispielsweise zum kommerziellen Gebrauch auf einer anderen Homepage / Website oder Druckstücken - sind nur nach persönlicher Rücksprache mit der Redaktion (info@bocquel-news.de) gestattet.