logo

Produkte und Profile

Sparen, Unfallnotruf und Fahrbonus in einem Paket

13. Oktober 2016 - Das Connected Car Paket „TankTaler“ von HDI, das bisher Sparen beim Tanken ermöglichte und Fahrzeuginformationen aufs Smartphone liefert, wird für HDI-Kunden um einen automatischen Notruf sowie einen individuellen Fahrbonus für eine vorausschauende Fahrweise erweitert.

Dazu kooperiert die HDI Versicherung AG (www.hdi.de) mit der ThinxNet GmbH (www.thinxnet.com). ThinxNet hat mit „TankTaler“ (www.tanktaler.de) ein Connected Car Paket entwickelt, mit dem Autofahrer beim Tanken sparen und über ihr Smartphone unter anderem Informationen rund um ihr Fahrzeug, zum Beispiel Batteriezustand, Kilometerstand, Streckenübersicht, abrufen können. Außerdem können Kunden in den Regionen München und Köln/Düsseldorf über die App nach dem Tanken mit einem Klick bezahlen.

Für HDI-Versicherte enthält das „TankTaler“-Paket zusätzlich eine Notruffunktion, die im Fall eines Unfalls automatisch Hilfe holt. Das Nachrüst-Set bietet mit Hilfe eines OBD2-Steckers damit auch für Fahrer älterer Fahrzeuge einen Service, der Leben retten kann, teilt HDI mit.

Unabhängige Notruffunktion
Registriert der TankTaler-Stecker einen Unfall, versucht die Service-Zentrale zunächst, eine hinterlegte Mobilnummer des Fahrers zu erreichen, erläutert HDI. Antwortet der Fahrer nicht, leitet die Zentrale unverzüglich einen Notruf mit den Standortdaten des Fahrzeugs an die zuständige Rettungsleitstelle weiter. Entscheidende Minuten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte würden so gespart und Hilfe ist schneller vor Ort. Bei Bedarf könne der Kunde mit Hilfe der App aber auch manuell einen Notruf absetzen oder sich im Falle einer Panne Unterstützung holen.

Im Gegensatz zu am Markt befindlichen Telematik-Lösungen ist „TankTaler“ jedoch ein komplett eigenständiges System und benötigt für die Notruf-Funktion keine Verbindung mit einem Mobiltelefon, betont HDI. Dank dieser Lösung und einer kurzzeitig auch unabhängigen Stromversorgung des OBD2-Steckers funktioniere der Notruf selbst bei schwersten Unfällen.

Anreiz für vorausschauendes Fahren
Zusätzlich werden HDI Kunden für vorausschauendes Fahren belohnt, erklärt das Unternehmen. Das Fahrverhalten des Fahrers werde dazu von ThinxNet analysiert und der Kunde erhalte bei entsprechender Fahrweise einen HDI-Fahrbonus in Form von virtuellen Tanktalern. Diese kann der Kunde dann zum Beispiel gegen Amazon- oder Tankgutscheine eintauschen. Ziel sei es, dem Kunden auf diese Weise ein Feedback zu seiner Fahrweise und damit einen Anreiz zu geben, diese zu verbessern, um so das Unfallrisiko zu reduzieren.

„Durch einen umfangreichen Telematik-Pilotversuch im letzten Jahr wissen wir, worauf es unseren Kunden ankommt: Automatischer und manueller Notruf stehen ganz oben auf der Liste. Dazu kommen jetzt noch innovative Funktionen wie das mobile Bezahlen sowie ein Rabatt beim Tanken. Für unsere Kunden ist ‚TankTaler’ damit die optimale Lösung“, erklärt dazu Markus Rehle (Foto: HDI), HDI-Bereichsvorstand Produkte.

Anmeldung über Internet
„HDI TankTaler“ kann sowohl von Neukunden als auch von Bestandskunden des Versicherers genutzt werden. Voraussetzung ist ein Kfz-Versicherungsvertrag bei der HDI Versicherung AG für einen privat genutzten Pkw. Der HDI Kunde meldet sich hierzu auf einer gesonderten Website an und bekommt dann kostenlos den Stecker für die OBD2-Schnittstelle seines Wagens zugeschickt. Außerdem lädt er sich eine App auf sein Smartphone herunter. Auf Wunsch helfe dabei auch der Vermittler weiter. (hp / www.bocquel-news.de)

zurück

Achtung Copyright: Die Inhalte von bocquel-news.de sind nach dem Urheberrecht für journalistische Texte geschützt. Die Artikel sind ausschließlich zur persönlichen Lektüre und Information bestimmt. Abdrucke und Weiterverwendung - beispielsweise zum kommerziellen Gebrauch auf einer anderen Homepage / Website oder Druckstücken - sind nur nach persönlicher Rücksprache mit der Redaktion (info@bocquel-news.de) gestattet.